Lebensmittelhilfe

Die Hauptaktivität unseres Vereins besteht darin, Menschen mit sehr geringen Einkommen z. B.

  • ALG II (Hartz IV) Empfänger auch Aufstocker
  • Sozialhilfeempfänger
  • Rentner mit einer geringen Rente

mit gespendeten Lebensmitteln und Gegenständen des täglichen Bedarfs zu unterstützen.

Hierfür haben wir 7 Ausgabestellen in mehreren Duisburger Stadtteilen eingerichtet.

Zur Seite.

Hartzsens Mountain

Arbeit weg, Geld weg, soziale Kontakte weg?

Arbeiten zu gehen ist mehr als nur Geld zu verdienen!
Ist die Arbeit weg und das Geld wird knapp, gehen auch schon bald die sozialen Kontakte verloren.
Die Folgen sind oft:

  • Einsamkeit
  • Depressionen

Im Hartzsens Mountain Treff bieten wir die Lösung.

Zur Seite.

Streetwork mobile Jugendhilfe

Unsere Streetworker helfen jungen Menschen die, egal aus welchen Gründen, auf der Straße leben. Das Ziel unserer Streetworker ist es, den betroffenen Menschen eine Chance auf ein normales Leben einzuräumen.
Dazu bieten die Streetworker unter anderem:

  • Annäherung-, Kontakt- und Beziehungsarbeit
  • Problembezogenes Handeln
  • Beratungs- und Vermittlungsgespräche
  • Unterstützung bei der Selbsthilfe

In Zusammenarbeit mit vielen Institutionen und Ämtern bemühen sich die Streetworker um eine Zukunft der Betroffenen.

Zur Seite.

Cafe Lotte

Der Beratungs- und Untersuchungscontainer.

Duisburg verfügt bundesweit über eines der größten Sexarbeits-Areale.
Die Fachleute sind sich einig: Die Gesundheitsversorgung, der sexuellen Gesundheit, ist für die hier arbeitenden Frauen und ihre Gäste ungenügend.

Diese Situation muss geändert werden. Ein weiteres Ziel, wo wir jedoch auch Ihre Hilfe benötigen.

Zur Seite.

Straßenambulanz

Die Straßenambulanz fährt zu den Standorten in:

  • Duisburg
  • Neukirchen-Vluyn
  • Moers

Dort, wo sich auch überwiegend der Patientenstamm aufhält, der die Hilfe der Straßenambulanz benötigt.

Das Team der Straßenambulanz, dass aus 1 Professor, 3 Ärzten, 3 Krankenschwestern besteht, ist sogar über eine Mobilfunknummer 0178 8950919 erreichbar.

Zur Seite.

Lebenshilfe

Wir leisten in allen Belangen des täglichen Lebens Hilfestellungen, wie z. B.:

  • Begleitung bei Behördengängen
  • Unterstützung zur Gesundheitsversorgung
  • Kommunikation mit sozialen Randgruppen
Zur Seite.

Straßenzeitung ROMANI

Wir wollen mit diesem Sozialprojekt, der Straßenzeitung ROMANI, erreichen, dass:

  • Vorurteile verloren gehen!
  • Die Roma besser kennengelernt werden!
  • Den Roma, bei finanziellen Notlagen, geholfen wird!
Zur Seite.

10.07.2015 BfB-DU startet den Verkauf einer Straßenzeitung

Der Verein 'Bürger für Bürger Duisburg e.V.' gibt eine neue Straßenzeitung heraus. Die erste Ausgabe wird am 10.07.2015 in den Verkauf gehen und wird zu einem Preis von € 1,90 an den üblichen Verkaufsstellen abgegeben.

Die Straßenzeitung ROMANI soll monatlich erscheinen. Sie hat 24 Seiten und hat denselben Umfang wie andere bekannte Straßenzeitungen. Die Roma, die oft Straßenzeitungen verkaufen, sollen eine überregional erscheinende Straßenzeitung in die Hand bekommen, die von ihnen selbst handelt. Das ist die Idee, die dahinter steckt.

Abgabeschluss für die September-Ausgabe ist der 15.08.2015. Sie wird dann sicherlich auch in anderen Städten verkauft werden. Gedacht ist an eine Straßenzeitung, die ohne regionale Werbung und ohne Vereinsbezug auskommt und von mehreren Städten gemeinsam gedruckt wird.

12.08.2014 Neue Lebensmittelausgabe Hochfeld

Es ist soweit. Wir haben es mal wieder, trotz vieler Schwierigkeiten, hingekommen eine neue Lebensmittelausgabe ins Leben zu rufen.

In Hochfeld werden immer Dienstags ab 14:00 Uhr Lebensmittel an bedürftige, auf dem Marktplatz, ausgegeben.

09.04.2014 Hochfeld

Lebensmittelausgabe Hochfeld beendet!

Aus organisatorischen Gründen wird die Lebensmittelausgabe im Stadtteil Hochfeld mit sofortiger Wirkung ersatzlos gestrichen. Wir bedanken uns bei unseren langjährigen Kunden und verweisen auf die übrigen 6 Ausgabestellen.
 

Einladung zum Tag der offenen Tür und Bücherflohmarkt im Vereinsheim Bürger für Bürger Duisburg e.V.

Hiermit möchten wir Sie recht herzlich zum Tag der offenen Tür im Vereinsheim von Bürger für Bürger Duisburg e.V., Brahmsstraße 5a, 47226 Duisburg einladen.

Am Sonntag, den 07.07.2013

von 11:00 Uhr -17:00 Uhr

haben Sie die Möglichkeit sowohl uns, als auch unser Vereinsheim kennen zu lernen, desweiteren bieten wir einen Bücherflohmarkt an, bei dem wir ca. 5-6000 Bücher zum Verkauf anbieten.

Würstchen, Alkoholfreie Kalt- und Warmgetränke werden ebenfalls zum sozialen Preis angeboten.

Sämtliche Verkaufseinnahmen gehen komplett in die Vereinskasse und somit in die soziale Arbeit des Vereins. Spenden werden natürlich auch gern angenommen.

Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen freuen.

15.06.2013 Wir trauern

Pater Rainer van Doorn, der Urvater des Tafelgedankens, der Namensgeber unseres Vereinsheims hat uns am Samstag für immer verlassen!

ik zal je missen, jonge, goede reis!!!

Rolf Karling

01.04.2013 Lebensmittelausgabe in Meiderich

Aus organisatorischen Gründen muss die Lebensmittelausgabe in Meiderich auf Mittwochs um 14:00 Uhr verlegt werden.